Frag den Rabbi – Was sagt das Judentum zu Aliens?

Rabbi-CoolClips_vc074807DeutschWie steht die Tora zum möglichen Leben auf anderen Planeten? Gibt es nach der Tora ein anderes Leben irgendwo?
Es ist nicht erst seit Anfang der Raumschiffahrt, dass der Mensch sich die Frage stellt, ob er alleine im All ist. In jüdischen Quellen finden wir bereits im 16. Jh. in den Shriften von Raw Hasdai Crescas ausführliche Spekulationen zu diesem Thema, und kurzere Hinweise auf solchen Gedanken sind bereits im Talmud zu finden (hier ein ausführlicher Diskussion dazu, in englischer Sprache). Aber eigentlich muss die Frage etwas genauer gestellt werden. Ist die Frage, wie die Tora überhaupt zu intelligentem außerirdischen Leben steht, oder wie sie zu Aliens steht, die wir im Al begegnen?

Bezüglich Aliens, die wir Menschen begegnen könnten, würde ich die gleiche Antwort geben, als der letzte lubawitsche Rebbe s.A., dass es zwar außerirdisches Leben geben kann, das jüdische Volk aber einzig ist. Die Aliens werden vermutlich nichtjüdische Aliens sein und den sieben noachidischen Geboten unterstehen.

Werden wir einander aber wegen der gewaltigen Distanz nie begegnen können, dann spricht nichts einmal dagegen, dass auch unter denen ein Volk Israel existiert, dass ein heiliges Land und eine Instanz der Tora hat. Jene Tora müsste zwar nicht identisch mit unserer sein, würde aber auf den gleichen Prinzipien und aus den gleichen himmlischen Quellen stammen. Es gibt Kabbalisten, die behaupten, es gäbe eigentlich 23 Buchstaben im Alefbet, aber nur 22 sind für uns sichtbar. In einer anderen Welt könnte dann eine andere Buchstabe unsichtbar sein, und ihre Tora würde dann zwar ganz anders aussehen und doch die gleiche Tora sein.

Interessant wird aber eher die Ethik einer friedlichen Begegnung zwei intelligenten Lebensformen, die miteinander kommunizieren, aber sich nicht miteinander fortpflanzen können. Aber wie gesagt, ist die Wahrscheinlichkeit einer solche Begegnung mehr als extrem winzig. Wenn es kein Leben in naheliegenden Sternsystemen gibt, dann können wir höchstens mit enormen Verspätung die astronomisch-paleontologischen Spuren von einander je wahrnehmen.

Obwohl mit jeder Exoplanten, die entdeckt wird, die Vermutung wächst, dass es auch anderswo im All Leben gibt, heißt das aber leider nicht, dass es auch intelligentes Leben im All gibt. Es ist wissenschafltich unumstritten, dass es wahrscheinlich auch anderswo Leben gibt, obwohl wir keine Ahnung haben, wie wahrscheinlich intelligentes Leben überhaupt ist. In den Worten von Robin McKie, der für den britischen Guardian Seth Shostak interviewierte, Chef-Astronom der amerikanischen Search for Extraterrestrial Intelligence (Seti):

Alien life may be commonplace but rarely evolves into complex beings, for example. Planets may support life – but only the single-cell, plankton type that coat their oceans and rocks. In other words, all aliens are scum. “And let’s face it, pond scum doesn’t qualify as intelligent life,” says Seth Shostak

Aber auch wenn intelligentes Leben anderswo gedeiht, ist es höchst unwahrscheinlich, dass wir die Aliens je begegnen werden. Wenn schon, werden es vermutlich Roboter sein, denn für biologisches Leben sind die Distanzen zu anderen Sternsystemen einfach zu groß.

Advertisements

2 Responses to Frag den Rabbi – Was sagt das Judentum zu Aliens?

  1. Benjamin Braun says:

    BY His will

    In regard to life in other worlds and planets of universes I heard in Lubavitch that it is obvious that we are not alone but one should search here. Nevertheless Jews only live and exist of planet earth. the ultimate purpose of HaShems creation is Moshiach and Geula which will happen imminent in our Generation and time Now!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: