Warum wir ins ägyptische Exil gingen

April 7, 2020

Austrian-German_Swiss_flags-tinyaudio-input-microphoneZum Pessach-Seder feiern wir unsere Befreiung aus der ägyptischen Sklaverei. Diese Befreiung prägt uns gewaldig. Kaum ein anderes Thema wir so häufig im Pentateuch betont. Der Autor vom Sefer haChinuch erklärt die zahlreiche Mizwot, die mit der Erinnerung an den Auszug aus Ägypten begründet werden damit, dass mit unserer Befreiung durch G”tt unsere Beziehung mit IHM eine radikal andere Dimension entwickelt hat; erst nchher beauftragte ER uns, die Tora zu erfüllen.

Die Frage die dabei aber nicht gestellt oder wenigstens noch nicht beantwortet wird, ist wieso wir überhaupt den ägyptischen Exil erleben müssten Anbei ein Audio-Schiur, in dem ich auf dieser Frage Bezig nehme. Der Schiur wurde in der ZPC-Schule aufgenommen. Read the rest of this entry »


Koscheres Geld (Podcast)

February 15, 2016

Money - Euro bills - 512x768Austrian-German_Swiss_flags-tinyaudio-input-microphoneKoscheres Geld – Jüdische Geschäftsethik am Beispiel des biblischen Zinsverbotes (Audio-Schiur)

Weshalb verbietet die Tora Zinsen für Kredite? Was verbietet die Tora dazu eigentlich, und wie funktionniert man dennoch in einer Geldökonomie? Read the rest of this entry »


Kennt die Existenz nur den Chaos? G”ttliches Vorsehen im Jüdischen Gedankengut (Podcast)

February 14, 2016

Maimonides_1985_Paraguay_stamp_cropAustrian-German_Swiss_flags-tinyaudio-input-microphoneG”ttliches Vorsehen im Gedankengut des Rambams und des Rambans (Maimonides and Nachmanides)
Wie allgegenwärtig ist das g”ttliche Vorsehen (die Haschgachá Peratít)? Nach der bekannten Meinung des Baal Schem Tows wird jedes Blatt, dass von einem Baum am Waldboden fällt oder vom Wind gerüttelt wird, ganz gezielt und direkt vom g”ttlichen Vorsehen gesteuert. Gibt es im Judentum auch andere Verständnisse der Haschgachá Peratít? Read the rest of this entry »


Is there Order to the World? Providence in Jewish Thought

February 9, 2016

Maimonides_1985_Paraguay_stamp_cropEnglishaudio-input-microphoneProvidence in the Thought of Rambam and Ramban (Maimonides and Nachmanides)
How common is Divine Providence? The view associated with the Ba’al Shem Tov, that every leave that rustles does so by direct and specific Divine Providence, is well known. Is there room for other approaches in Judaism? The approaches of two gigantic Mediaeval Jewish thinkers contrasted and compared. Read the rest of this entry »


Träume für den Garten der Religionen (Podcast)

December 15, 2015

IMG_20150924_161639Deutschaudio-input-microphoneSeit kurzem gibt es in Karlsruhe einen Garten der Religionen. Wozu braucht man ihn und was kann daraus werden? Vertreter des Christentums, des Islams, des Budhismus, ein Agnostiker und meine Wenigkeit diskutieren über interreligiösen Kompetenzen und den Grenzen der interreligiösen Arbeit. Read the rest of this entry »


Advancing Traditional Family Values

May 19, 2015

Möbius Wedding BandEnglishaudio-input-microphoneHow can we defend traditional family values in the postmodern present, and what do they have to offer to us moderns? A podcast of a talk delivered before an interfaith panel of conservative faith leaders. Read the rest of this entry »


Kann man die Religion des anderen korrekt wahrnehmen? – Zur Woche der Brüderlichkeit

March 18, 2015

Abraham_LilienDeutschaudio-input-microphoneBei der Pforzheimer Woche der Brüderlichkeit 2015 wurde nicht zum jüdisch-christlichen Dialog, sondern zum abrahamitischen Trialog eingeladen. (Beim Gebet war es sogar seeehr bunt – siehe Bild unten)

Zum Thema Gewalt und Gewaltpotential in Religion hatte ich im beiliegenden Podcast einige Gedanken, wie die Religion eines anderen zu umrahmen. Eine überwältigende Mehrheit der Terroristen der letzten Jahren bekennen sich einem Islam. Ist Islam deshalb Schuld am Terror? Oder ist es eine oder sogar die Religion des Friedens? Ich schlage vor Read the rest of this entry »