Not all that Glitters is Gold

November 12, 2008

English The following English sermon was originally delivered in German on the first day of Sukkot 5768 (27th of September ’07) in Basel. It develops the Jewish notion of beauty and touches upon the meaning of the Sin of the Tree of Knowledge.

Not all that Glitters is Gold

The Torah commands us to take on Sukkot פְּרִ֨י עֵ֤ץ הָדָר – peri ‘etz hadar.1פְּרִ֨י עֵ֤ץ הָדָר mean and what can its name tell us about the impact and purpose of this mitzvah. I care to add that we can never fully explain a mitzvah. It is, by its nature, a Divine command, and can only be approached by man, not fully understood. Nonetheless, our questions are legitimate. What is פְּרִ֨י עֵ֤ץ הָדָר and what does it stand for? Read the rest of this entry »


Nicht alles, dass glänzt, ist Gold

August 1, 2008

DeutschPredigt vom 1. Tag Sukkót, 15. Tischréj 5768 (27 September ’07)

Nicht alles, dass glänzt, ist Gold

von Rabbiner Arie Folger

Die Torá befiehlt uns, an Sukkot פְּרִי עֵץ הָדָר (Perí ‘Etz hadár) zu nehmen.1 Was bedeutet פְּרִי עֵץ הָדָר, und was kann uns dieser Ausdruck über die Wirkung und den Zweck der Mizwá sagen? Ich möchte hinzufügen, dass wir eine Mizwá nie vollständig erklären können. Sie ist in ihrem Wesen ein g”ttlicher Befehl, und der Mensch kann sich ihrer Bedeutung zwar annähern, aber sie nie ganz erklären. Trotzdem sind unsere Fragen berechtigt: Was bedeutet פְּרִי עֵץ הָדָר, und was wird damit symbolisiert? Read the rest of this entry »