Zum Wochenabschnitt: Ha’od Awi chaj? Lebt mein Vater noch?

January 5, 2017

Joseph mit seinen Brüdern wieder vereint - Franz Anton Maulbertsch 1724
Austrian-German_Swiss_flags-tinyZwei Mal kommen die Brüder Josef vor ihn, um während der Hungersnot Getreide zu kaufen. Zwei Mal verabschieden sie sich, ohne dass er sich ihnen offenbart. Dann lässt Jossef einen silbernen Becher im Gepäck Benjamins verstecken, um ihn des Diebstahls zu beschuldigen. Und wiederum redet er sehr streng mit seinen Brüdern, bis er plötzlich gerührt ist, fast in Ohnmacht zusammenbricht, sich zurückzieht, um zurückzukommen und zu sagen: „Ani Jossef“ – „Ich bin Jossef“. Weshalb diese Wendung, wieso lässt er plötzlich die metaphorische Maske fallen? Read the rest of this entry »

Advertisements

Truly Taking Responsibility

January 3, 2009

EnglishThe first encounter of Parshat Vayigash, between Yehuda, as he takes responsibility for Benyamin, and Yossef in his role of Viceroy of Egypt, is also the story of great moral leadership. Yossef and Yehuda, each in their own ways, display and examplify the great, dearly needed moral qualities of honesty, integrity, repentance, forgiveness and accepting the consequences of one’s actions. In short, they recognize and accept their responsibilities. Read the rest of this entry »