Noach – der in seiner Generation als rechtschaffen galt – Gastbeitrag

November 4, 2016
Noach, am Vorabend der Sintflut - John Linell (1848)

Noach, am Vorabend der Sintflut – John Linell (1848)

Austrian-German_Swiss_flags-tinyVon Rabbiner Schlomo Hofmeister

Raschi wirft hierzu die berühmte Frage auf: Was bedeutet, dass Noach in seiner Generation als rechtschaffen galt? Bedeutet das, wie der talmudische Rabbi Jehuda es interpretiert: nur in seiner Generation – also im Vergleich zur Schlechtigkeit und Verkommenheit seiner Mitmenschen war er noch als rechtschaffen zu bezeichnen? Oder so wie Rabbi Nechemija es sieht: trotz seiner Generation – ungeachtet der Schlechtigkeit seiner Zeitgenossen, die sicherlich einen Einfluss auf ihn hatten, blieb er dennoch rechtschaffen? Read the rest of this entry »

Advertisements

Frag den Rabbi: Was sind Noachiden?

October 11, 2015

Rabbi-CoolClips_vc074807DeutschIch dachte bisher, dass alle die sich in der Tora und den anderen Schriften zum Ewigen bekennen Juden sind bzw. zum Judentum übergetreten sind. Es gibt aber scheinbar diese dritte Gruppe der Noachiden. Wer sind die? Schließt diese Gruppe alle ein, die nicht explizit Juden sind, bzw. zum Judentum übergetreten sind?

G”tt erwartet nicht von der ganzen Menschheit, dass sie jüdisch wird. Jude zu sein, ist ein Art Priester für die Welt zu sein, der hoffentlich, nach 2.B.M.19:6 Und ihr seid für Mich ein Reich der Priester und ein heiliges Volk, seine Vorbildfunktion ernst nimmt und erfüllt, und so mit seinen anderen Religionsgeschwister der Priester-Nation eine Modellgesellschaft aufbaut, von der Menschen Recht, Gerechtigkeit und Frömmigkeit abgucken können.

Aber sowohl Juden als Nichtjuden können in den Himmel. Was von der ganzen Menschheit erwartet wird, ist, Read the rest of this entry »


The Sin of Drunkenness / Die Sünde der Betrunkenheit

October 31, 2008
EnglishThe Sins of Adam and Noach Compared DeutschDie Sünde Adams und Noachs im Vergleich
Adam and Chava ate from the Tree of Knowledge and became aware of their nakedness. Noach planted a vineyard, brew wine, got drunk and became uncovered in his tent. At first sight, these are two very different incidents, which occured more than 1500 years apart. Furthermore, Adam and Chava ate, while Noach drank; Adam and Chava became aware of their nakedness, while Noach was unawareof his nakedness, as he had become uncovered while in a drunken stupor.These differences could prove that the two sins were thematically quite unlike one another, except for lesser known midrashim that broaden our knowledge about the Sin with the Tree of Knowledge (pun intended). Adám und Chawá assen vom Baum der Erkenntnis und wurden davon bewusst, dass sie nackt waren. Nóach pflanzte einen Weinberg, baute Wein an, trank, wurde betrunken und in seinem Zelt entblösst. Auf dem ersten Blick geht es hier um zwei ganz unterschiedliche Ereignisse, die mehr als 1500 Jahr voneinander trennen. Ausserdem sind sie thematisch unterschiedlich: Adám und Chawá assen, während Nóach trank; Adám und Chawá wurden bewusst, dass sie nackt waren, während Nóach unbewussterweise, in seiner Betrunkenheit sich entblösste. Diese Unterschiede könnten beweisen, dass diese zwei Sünden keinen thematischen Zusammenhang haben, sei es denn, dass einige wenig bekannten Midraschím uns zu die Erkenntnis der Sünde des Baums der Erkenntnis und des Weinberges Nóachs bringen.

Read the rest of this entry »