Moses und Achér

December 30, 2015

MosesZum WochenabschnittRebbe Reb Zusja von Anipoli pflegte zu sagen, dass er nicht fürchtet, dass man ihm im Jenseits fragen wird: Zusja, Zusja, wieso warst du nicht so aufrichtig und fromm wie Moses. Nein, auf dieser Frage würde er mit dem Zitat antworten (Dewarím 34:10): Und es stand in Israel kein Prophet mehr auf wie Moses; keiner kann wie Moses sein. Aber, sagte er, er fürchtet, dass man ihm die Frage stellen wird: Zusja, Zusja, wieso wurdest du nicht so aufrichtig und fromm wie Zusja [sein konnte].

Moses war so ausserordentlich, dass keiner sich mit ihm vergleichen kann. Aber, immerhin können wir die Frage stellen, wieso aus Moses ein Moses wurde. Read the rest of this entry »


Das Wirtschaftswunder des antiken Ägypten

December 9, 2015

egyptian_farmerDeutschNach einer Erklärung eines Midrasch bat der biblische Josef während der seiben Hungersjahre den Ägyptern, sich beschneiden zu lassen, bevor er ihnen Getreide aus den Speichern gibt. Wieso verlangte er die Beschneidung, was soll sie hier bedeuten, und was wissen wir über die historische Praxis der Beschneidung in Ägypten? Lesen Sie es in meinem Artikel in der jüdischen Allgemeine zum Wochenabschnitt Miketz: Beschneidung für Brot.


Kann man die Beschneidung nicht mit einem symbolischen Ritual ersetzen?

November 3, 2013

Deutsch200px-Mars_symbol.ant.svgNachdem der Europarat die Beschneidungsfrage wieder eröffnet hat und die Meinung vertritt, dass eine religiös bedingte Knabenbeschneidung körperverzehrung sei, wird es wieder klar wieviel Vorurteile dahinter stecken und wie wenig Leute – sogar angeblich Juden – zu diesem Thema wissen. Nach ein intensives Gespräch auf Facebook, dass mit der Behauptung anfing, dass es nach dem Talmud möglich wäre, statt zu beschneiden, lediglich ein Tropfen Blut symbolisch zu entnehmen, stelle ich dieses Gespräch nun allen Lesern zu Verfügung, in der Hoffnung, dass nun mehr Menschen verstehen werden, dass eine Neugestaltung der Beschneidung dieser Art einfach nie in Frage kam, komt oder kommen wird, und der Talmud sich so etwas nie überlegt hatte. Read the rest of this entry »


Warum beschneiden Juden ihre Knaben (Multimedia-Vortrag)

October 18, 2012

Deutschaudio-input-microphonevideoWarum beschneiden Juden ihre Knaben, welche spirituelle Hintergründe hat die Beschneidung? Vortrag von Dr. Samuel Adler, ein bedeutender europäische Mohel (religiöse Beschneider).
Read the rest of this entry »


Beschneidung, die aktuelle Rechtslage – Multimedia Schiur

October 18, 2012

Deutschaudio-input-microphonevideoVortrag von dem Verfassungsrechtswissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Robbers.
Read the rest of this entry »


Beschneidungslerntag – Schlußworte (Multimedia)

September 23, 2012

Deutschaudio-input-microphonevideoFazit — wie ist die Drohung auf der Beschneidung in Deutschland einzustufen? Meine Schlußworte anlässlich des Lerntages Read the rest of this entry »


Paneldiskussion zur Beschneidung (Audio)

September 23, 2012

Deutschaudio-input-microphonePaneldiskussion zur Beschneidung, mit Dr. Samuel Adler, Mohel; Rabbiner Arie Folger, Gemeinderabbiner; Dr. Nathan Kaminski, Urolog; Prof. Dr. Gerhard Robbers, Verfassungsrechtswissenschaftler. Read the rest of this entry »